One
Kundenservice: +49 541 9462-0
 
Deutsch English
 
 
 
  • MAHN- UND FORDERUNGSMANAGEMENT

  • Sicher kennen die meisten Selbstständigen und Unternehmer die Situation, dass nicht nur gute, sondern vor allem auch langjährige Kunden aus den unterschiedlichsten Gründen plötzlich ihre Rechnungen nicht mehr begleichen. Doch nun müssen die Außenstände eingefordert werden, ohne gleichzeitig den Kunden zu verärgern oder diesen am Ende sogar noch ganz zu verlieren. Gerade in solchen Fällen kann Ihnen das präventive Forderungsmanagement der buw wertvolle Unterstützung bieten. Denn das präventive Forderungsmanagement steht für ein Konzept, welches sich vom klassischen Inkasso unterscheidet, bzw. dieses wirksam ergänzt. Die Erfahrungen von buw haben darüber hinaus gezeigt, dass Zahlungsausfälle wesentlich reduziert und Zahlungsverzüge schneller ausgeglichen werden.
  • Erinnern oder mahnen: Unser Forderungsmanagement fördert Ihre Kundenbindung.

    Kern des präventiven Forderungsmanagements von buw ist die Telefonie. Die Telefonie wird dabei im Bereich des Forderungsmanagements sowohl reaktiv als auch präventiv eingesetzt. Bei dem reaktiven Ansatz beginnt die Mahntelefonie bereits ab dem 1. Tag der Fälligkeit und endet mit der Abgabe an das klassische Inkasso. Durch den persönlichen Kontakt zum Schuldner erfolgt eine schnelle und valide Informationsbeschaffung über die Situation des Schuldners und die Gründe des Zahlungsverzuges. Erst aufgrund dieser Informationen ist ein Unternehmen in der Lage, dem Schuldner ein für seine Situation optimales Lösungsangebot zu unterbreiten, welches den beiderseitigen Interessen Rechnung trägt. Die Lösung kann dabei in einer Stundung, in einer neuen Ratenzahlungsvereinbarung bis hin zu einem teilweisen Forderungsverzicht bestehen. Bei dem präventiven Ansatz beginnen die Leistungen von buw bereits vor der Fälligkeit der Forderung. Dabei wird der Vertragspartner des Auftraggebers per Telefon, Fax oder E-Mail an eine bevorstehende Abbuchung erinnert, so dass er Gelegenheit hat, die Deckung seines Kontos sicherzustellen. Erfahrungen von buw zeigen auch hier, dass die durchgeführten Erinnerungsanrufe bereits vor Fälligkeit zu einer Senkung der Bearbeitungskosten von bis zu 50% führen, da die Zahl der ungedeckten Lastschriften signifikant verringert wird.

  • Lange Erfahrung, hohe Erfolgsquoten, viel Fingerspitzengefühl

    Mit der Beauftragung von buw sparen Auftraggeber nicht nur die hohen Anwaltskosten, sie profitieren auch von einem Partner, der häufige Außenstände bald der Vergangenheit angehören lässt. Gleichzeitig sorgt buw mit einem professionellen Fingerspitzengefühl dafür, dass wichtige Kunden- und Geschäftsbeziehungen erhalten buw bietet dabei nicht nur Branchenkompetenz mit volljuristischem Background – das Unternehmen hat über zehn Jahre hohe Erfolgsquoten durch die schnelle und effektive Realisierung der Forderungen inklusive der Titel erzielt. Selbst nicht titulierte, aber bereits ausgebuchte Forderungen können zum Einzug übergeben werden. Insgesamt führt das präventive Forderungsmanagement zu einer nachweisbaren Liquiditätssteigerung gegenüber dem klassischen Inkassoverfahren, welches überwiegend schriftlich abläuft und in dem, außer den Bonitätsdaten, keine weiteren Informationen vom Schuldner einholt werden. Insbesondere, wenn es bereits zu einem Zahlungsverzug gekommen ist, bietet buw eine professionelle Unterstützung – und das sowohl bei einer außergerichtlichen Forderungseinziehung als auch bei der Realisierung bereits titulierter Forderungen. Fordern Sie uns und Sie erhalten ein individuelles Angebot mit unseren Konditionen.

  • Das könnte Sie auch interessieren

  • Inkasso



    Sichern Sie Ihre Liquidität, mehren Sie Ihren Gewinn und erhalten Sie Ihre finanzielle Handlungsfreiheit zurück. [mehr lesen ...]

    BPO Finance & Payment



    Im Finanz- und Rechnungswesen schlummern enorme Kostensenkungspotenziale. BPO Finance & Payment hebt diese Potenziale für Ihr Unternehmen. [mehr lesen ...]
  • Ulf Berge
    Ulf Berge
    Syndikus
    buw Management Holding GmbH & Co. KG
    Tel: +49 541 9462-531
    Fax: +49 541 9462-665
    Zum Kontaktformular
    ulf.berge@buw.de

Wir setzen auf unseren Internetseiten Cookies ein. Durch die weitere Nutzung der Seite erklären Sie sich damit einverstanden.